WEEKEND Club, Berlin

"If the club did nothing else right, it would certainly have its stylish décor and beautiful view of Berlin to fall back on." Resident Advisor

1/6
1/5

Art Direction

Oskar Melzer

in Zusammenarbeit 

den Architekten

RobertneunTM

Einfache Materialien mit rauher Optik, wie beispielsweise lasiertes Sperrholz, und die Reduktion auf ein einfaches Farb- und Lichtkonzept stehen für Schlichtheit in der Gestaltung und prägen einen provisorischen Eindruck. Der spektakuläre Ausblick auf Alexanderplatz, Fernsehturm und den nächtlichen Verkehr bildet die Kulisse für den Clubraum und stellt einen permanenten Bezug zur Stadt her.

‚Äč

Die Erweiterung des Clubs in der 15. Etage hingegen wurde als eine duale Einheit konzipiert, die aus zwei stark kontrastierenden Teilen besteht. Während sich die hölzerne und leichte Konstruktion der Dachterrasse deutlich nach außen hin orientiert, beschränkt sich die darunter liegende „Blackbox“ auf das Wesentliche, lässt keine Orientierung nach außen hin zu und kehrt sich durch ihre einheitliche Gestaltung in matt schwarz gänzlich nach innen. Die „ZEIT“ kürte das WEEKEND unlängst zum besten Club Berlins. Preisgekrönt ist das minimale Design des Clubs, der 2006 den „Berliner Architekturpreis“ für seine Bar-und Lounge-Area erhielt. 

1/4